Fahrradwerbung - Die 10 besten Einsatzorte für Ihre B2C-Kampagne

Sie möchten Ihre Kunden mit Fahrradwerbung erreichen? Wir klären, welche Einsatzorte für Sie am besten sind. 

In diesem Blog finden Sie 10 erfolgreiche Beispiel-Orte, die am besten für die Kommunikation Ihrer B2C-Kampagne sind. Einige eignen sich für ortsansässige, andere für nationale oder internationale Marken. Doch in jedem Fall sind hier passende Touchpoints für jeden dabei!

1. Vor dem eigenen Ladengeschäft

Die Bewerbung vor und in unmittelbarer Nähe des Ladengeschäfts eignet sich hervorragend, um Ihre Kunden direkt zum Impulskauf zu verleiten. Besonders gut funktioniert diese Werbemaßnahme in Verbindung mit Aktionsrabatten, verkaufsoffenen Sonntagen oder Aktionstagen. 

Durch die unmittelbare Nähe zum Geschäftsstandort und der unübersehbaren Werbefläche eignet sich die Fahrradwerbung mit dem Werbeanhänger hervorragend sowohl für den statischen Werbeeinsatz, als auch für den mobilen Werbeeinsatz. 

2. Vor hoch frequentierten Bahnhöfen

Bahnhöfe eignen sich sehr gut, um eine große Masse an Menschen zu erreichen. Täglich passieren tausende Menschen das Gebiet rund um Bahnhöfe. Der Dortmunder Hauptbahnhof zählt bspw. 110.000 (2018) Reisende und Besucher täglich! Stuttgart Hauptbahnhof zählt 300.000 (2017), Köln Hauptbahnhof 310.000 (2017), Berlin Hauptbahnhof 300.000 (2017), Frankfurt a. M. Hauptbahnhof 460.000 (2017) und Hamburg führt mit unglaublichen 550.000 (2018) Reisenden und Besuchern täglich! Hier erreichen Sie garantiert Aufmerksamkeit mit Ihrer Kampagne!

3. In heiß begehrten Restaurant-Vierteln

Gerade an lauwarmen Sommerabenden verbringen viele Menschen Ihre Zeit in Restaurants und Bars und sitzen vorzugsweise draußen. Ein Paradebeispiel hierfür ist das Gebiet innerhalb und rund ums Belgische Viertel in Köln. Die Fahrradwege führen hier direkt an den Tischen der Restaurant-Besucher vorbei, so können Sie hautnah an Ihrer Zielgruppe in deren Freizeit werben. Damit rechnet garantiert keiner! Wir finden, das ist das Paradebeispiel wie Ambient-Media funktioniert. Ein kurzer, einprägsamer Werbeeindruck fügt sich auf natürliche Weise ins Lebensumfeld Ihrer Zielgruppe ein.

4. In prall gefüllten Fußgängerzonen

Fußgängerzonen sind unser absoluter Favorit! Mit Fahrradwerbung können Sie endlich in prall gefüllten Fußgängerzonen werben! Hier erreichen Sie eine unglaubliche Masse an Menschen auf einem Fleck. Unsere Werbeanhänger ragen schiebend dabei zwischen den eng gedrängten Nachmittags-Shoppern bis zu 2,10 Meter in die Höhe aus der Menschenmasse heraus. Ein witziger Spruch ganz oben auf dem Werbebanner und schon wird Ihre Marke zum Stadtgespräch Nummer 1! Hier werden Sie garantiert zum Blickfang!

5. In belebten Parks

Gerade im Frühling und Sommer verbringen viele Menschen in großen Gruppen grillend und picknickend ihre Zeit in Parks und auf Grünflächen. Ein vorbeiradelndes Werbefahrrad schindet in diesen Bereichen besonders großen Eindruck! Warum? Starten Sie einen Selbstversuch: Gehen Sie in den nächstgelegenen Park und zählen Sie die Werbeeindrücke der auffindbaren Außenwerbung. Sie werden sicherlich bei 0 landen. Eine bis zu 7 m² große mobile Werbefläche fällt hier definitiv auf!

6. An erfrischenden Seen

Auch Seen eignen sich besonders im Sommer hervorragend für Ihre eindrucksvolle Fahrradwerbung. Eng an eng tummeln sich die Badenden in der Sonne auf ihrem Handtuch und genießen die strahlende Sonne. Einige Jugendliche spielen Fußball auf der anliegenden Liegewiese. Ein vorbeifahrendes Fahrrad mit Werbung im Gepäck ist dort eher eine Seltenheit und liefert Ihnen die Aufmerksamkeit, die Sie erzielen möchten. 

7. Auf öffentlichen Veranstaltungen

Große öffentliche Veranstaltungen sind immer ein Ballungszentrum für tausende Passanten. Die Effektivität ist meistens mit der in Fußgängerzonen vergleichbar. Ihre Zielgruppe ist hier bestens gelaunt unterwegs und besonders empfänglich für Ihre Kampagne. Unter zahlreichen klassischen Werbeeindrücken auf Veranstaltungen, wie Beachflags, Störer, beklebte Fahrzeuge, Werbebanner, usw., sticht die Fahrradwerbung ins Auge.

8. Vor eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten

Waren Sie schon mal am Kölner Dom? Wenn ja, wissen Sie, wie viele Touristen sich vor dem Kölner Dom in Szene setzen, um das perfekte Urlaubsfoto für Instagram zu schießen. Das Gebiet rund um Sehenswürdigkeiten eignet sich perfekt für die Bewerbung von ortsansässigen und internationalen Marken. Aufgrund der hohen Touristenzahl erreichen Sie somit auch Menschen aus anderen Ländern und Orten dieser Welt, die somit auch im Urlaub mit Ihrer Marke in Kontakt kommen.

9. In Studentenvierteln

Studenten zählen zu Ihrer Zielgruppe? Sehr gut! Dann werben Sie in Studentenvierteln!

Hier lebt, wohnt und arbeitet Ihre Zielgruppe. Sie erreichen sie somit in der Freizeit und während der Arbeitszeit - rund um die Uhr. Das Fahrrad ist ein gern genutztes Fortbewegungsmittel der Studenten. Sie sprechen mit der Fahrradwerbung "ihre Sprache".

10. Direkt bei der Konkurrenz

Klingt nach Guerilla-Marketing? Ist es auch! Guerilla-Marketing ist allerdings nichts Verwerfliches. Im Gegenteil. Der eigene Markt ist niemals ausgeschöpft! Durch den Einsatz von Fahrradwerbung können Sie in unmittelbarer Nähe Ihrer Konkurrenz werben und somit deren Kunden direkt zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen führen, ohne dabei negativ aufzufallen. 

 

Sie betreiben einen großen Online-Shop? Dann werben Sie in Einkaufsstraßen durch Präsenz vor den Läden Ihrer Konkurrenz und lenken Sie die Kunden noch vor dem Einkauf auf Ihren Online-Shop.

 

Sie betreiben ein Ladengeschäft? Dann werben Sie unmittelbar vor dem Ladengeschäft der Konkurrenz und machen Sie so auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam.

Fazit

Jeder der angegebenen Orte ist auf Erfolg getestet worden. Es sind Beispiele vieler Möglichkeiten, wie Fahrradwerbung für B2C-Kampagnen eingesetzt werden kann. Am besten ist natürlich die Kombination aus mehreren Standorten, um so viele Menschen Ihrer Zielgruppe wie möglich zu erreichen. Fragen Sie sich selbst: Wo ist Ihre Zielgruppe am häufigsten anzutreffen? Was wollen Sie mit Fahrradwerbung erreichen? Wir stehen Ihnen natürlich mit kreativen Ideen zur Verfügung.

Verfasst von Konstantin Braun