Fahrradwerbung - Hohes Potential zu Aktionstagen + gratis Checkliste

Ob zum Monats- oder Jahresende; Aktionstage wie der schwarze Freitag (übersetzt aus dem engl., aufgrund von Markenrecht), Cyber Monday, verkaufsoffene Sonntage, Valentinstag, Sommerschlussverkäufe, Neueröffnungen, das Weihnachtsgeschäft uvm. haben nur ein Ziel: Die Absatzzahl zu steigern, um die Umsatzziele des jeweiligen Monats oder Jahres zu erreichen oder zu übertreffen.

 

In unserer Unternehmensgeschichte haben wir bereits zahlreiche Aktionstage erfolgreich für unsere Kunden beworben. Auch kann ich persönlich von mir sagen, dass ich vor der Gründung der DyBill GmbH für meine ehemaligen Arbeitgeber die erfolgreichsten Aktionstage der jeweiligen Unternehmensgeschichte erreichte.

 

Hier erhalten Sie also die besten Tipps für Ihre Aktionstage. 

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen aus unserer Erfahrung Tipps zum Einsatz der Fahrradwerbung und die Verbindung zu anderen Kanälen für Aktionstage an die Hand geben. Mehr noch; dieser Beitrag dient als Inspiration für Ihre Konzeptgestaltung. 

 

Außerdem erhalten Sie in diesem Beitrag eine gratis Checkliste für erfolgreiche Aktionstage, um Ihre gesamte Marketingstrategie gesammelt im Überblick zu behalten.

 

Dieser Beitrag orientiert sich stark an die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Einzelhandels oder Shop-Betreiber. Allerdings lassen sich hieraus viele Nuancen für Onlineshops und Messeveranstalter herausziehen.

Download
Jetzt gratis Checkliste für erfolgreiche Aktionstage herunterladen!
Checkliste für erfolgreiche Aktionstage.
Adobe Acrobat Dokument 500.0 KB

Die relevanten Touchpoints

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Kontakt-Ebenen zu Ihren (potentiellen) Kunden. Diese unterteilen wir in interne und externe Bewerbung. Unter der internen Kontakt-Ebene fassen wir alle Touchpoints innerhalb "der eigenen vier Wände" zusammen, die also überwiegend Ihre Bestandskunden ansprechen. Unter der externen Kontakt-Ebene fassen wir folglich alle Touchpoints zusammen, die außerhalb "der eigenen vier Wände", also außerhalb des Ladengeschäfts, liegen, und vorwiegend Neukunden ansprechen.

 

Diese Kontakt-Ebenen unterscheiden wir wiederum in zwei verschiedene Gruppen. Die Online- und die Offline-Kanäle.

 

Diese Kanäle beinhalten zahlreiche Touchpoints, mit denen Sie Ihre (potentiellen) Kunden mehrmals effektiv erreichen können.

 

Zu den wichtigsten internen Offline-Touchpoints für erfolgreiche Aktionstage zählen u.a.: Werbeplakate im Eingangsbereich, Hinweisschilder an Wänden, in Toiletten, an Säulen, im Kassenbereich, in Umkleiden und in Spinden. Auch Werbespots auf intern angebrachten Fernsehern, Gutscheine, Flyer und Produktproben, die beim Kauf einer Ware mitgegeben werden, zählen dazu. Ebenfalls gibt es weitere äußerst auffällige Werbemaßnahmen, wie das Platzieren von Floor-Graphics oder das Bekleben von Treppen und Handläufen. 
Nutzen Sie also alle möglichen Punkte in Ihren vier Wänden, die häufig angefasst, angesehen oder passiert werden. Je mehr, desto besser bleibt die Impression im Kopf. Auch die direkte Ansprache der Kunden im Geschäft oder via Post-Mailing an Bestands- oder Premiumkunden bringt sehr wirkungsvolle Effekte mit sich. Hier zählt die Persönlichkeit des Geschäfts.

 

Zu den wichtigsten internen Online-Touchpoints zählen: Facebook, Instagram, TikTok, Snapchat, Ihre Website (Popups, Hinweisbanner), E-Mailing an Bestands- und Premiumkunden, Newsletter, Blog-Beiträge und grafische Darstellungen auf der WLAN-Login-Seite. Auch hat sich die direkte Kontaktaufnahme via SMS oder Whatsapp-Nachrichten als äußerst wirkungsvoll erwiesen.

 

Zu den wichtigsten externen Offline-Touchpoints zählen: Ambient Medien (Fahrradwerbung, Werbung auf Einkaufswagen, etc.), Verkehrsmittelwerbung, Werbung bei Kooperationspartnern (bspw. Gutschein oder Flyer als Beigabe von Lieferungen eines Lieferservices), City-Lights, Großflächen, Werbung im Schaufenster, Werbung vor dem Geschäft, Zeitungsanzeigen, uvm. 

 

Diese Touchpoints sind nur Beispiele und müssen natürlich an die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden.

Fahrradwerbung als Bestandteil Ihres Konzepts

Erfolgreiche Aktionstage erreichen Sie durch extrem starke Präsenz, große Reichweite, ein gutes Image und einem attraktiven Angebot, welches auch Kunden zu Ihnen lockt, die es bisher fern gehalten hat. Sie werden zu Aktionstagen sicherlich zahlreiche der aufgelisteten, altbewährten Online- und Offline-Kanäle bespielen, um eine auffallende Präsenz und eine große Reichweite in kurzfristiger Zeit zu erzielen. Denken Sie jedoch immer daran: Altbewährte Marketingstrategien funktionieren, nur unterscheidet das Sie von Ihren Mitbewerbern nur wenig. Zu Angebotskämpfen, wie am schwarzen Freitag, muss man schon ordentlich gewappnet sein. Ich halte eine sich verändernde Marketingstrategie, die neue Kanäle mit berücksichtigt, für am besten. Ganz im Sinne der Baumpflege "Abschneiden und wachsen". Das entscheidet natürlich jeder für sich. Sie sollten Ihre Strategie dennoch kritisch hinterfragen.

Fahrradwerbung eignet sich hervorragend, um für die Offline-Impressionen einen enormen Zuwachs und das höchste Maß der Aufmerksamkeit zu generieren. In unserem letzten Blog JACKPOT! Fahrradwerbung - Der Umsatzgarant erfahren Sie alle Infos zu den überragenden Zahlen, Daten, Fakten rund um die Aufmerksamkeit erregenden Werbeanhänger.

 

Eine starke Präsenz durch die Werbeanhänger können Sie schon durch einen geringen Einsatz gewährleisten. Im Rahmen von Aktionstagen empfehlen wir bei einem Einzugsgebiet von bis zu 30.000 Einwohnern einen Werbeanhänger. Für ein Einzugsgebiet von 30.000 - 100.000 Einwohnern empfehlen wir zwei Werbeanhänger. Darüber hinaus gilt: Je mehr, desto besser!

Mit Hilfe der Fahrradwerbung als Zusatz in der Kommunikation erreichen Sie Orte, an denen andere Ihrer Kommunikationskanäle untergehen oder sogar versagen. In prall gefüllten Fußgängerzonen oder auf Märkten, wo jeder darauf bedacht ist, schnellstmöglich von A nach B zu kommen, ohne jemanden anzurempeln oder vor die Füße zu treten, sind statische Werbeflächen längst nichts Neues mehr. Mobile Werbeflächen hingegen stechen unmittelbar durch die Bewegung in der Masse ins Auge und lässt die Passanten neugierig werden.

 

In der heutigen Zeit der Digitalisierung wird der Werbeeffekt der Außenwerbung im öffentlichen Raum oftmals unterschätzt, dennoch verzeichnen die Offline-Kanäle von Jahr zu Jahr immer mehr Relevanz. Der Trend führt zu einer weiter steigenden Tendenz. Die Statistik hierzu finden Sie HIER.

Wir können nur darauf appellieren, die Offline-Kanäle mehr zu nutzen. Denn abgesehen von den gefesselten Blicken aufs Smartphone werden Sie Ihre Zielgruppe im öffentlichen Raum weiterhin stärker durch Außenwerbung beeinflussen können. Ein Zusammenspiel aus Online- und Offline-Kanälen ist natürlich auch möglich und verspricht eine höhere Erfolgsquote. Mehr Infos dazu erhalten Sie in unserem Blog-Beitrag Fahrradwerbung für eine größere Reichweite in Social Media?!?!.

 

Übrigens: Kunden, die unsere Fahrradwerbung im Durchschnitt für 2,5 Tage als Bestandteil der Bewerbung von Aktionstagen nutzen, verbuchen durchschnittlich 21 % Umsatzsteigerung zu vergleichbaren Aktionstagen, ohne die Fahrradwerbung.  

Download
Jetzt gratis Checkliste für erfolgreiche Aktionstage herunterladen!
Checkliste für erfolgreiche Aktionstage.
Adobe Acrobat Dokument 500.0 KB

Fahrradwerbung im Mittelpunkt Ihres Konzepts

Wie auf diesem Bild erkennbar, ist die Fahrradwerbung sehr gut und überaus erfolgreich als Mittelpunkt Ihres Konzepts einsetzbar. Um diese erfolgreich als Mittelpunkt Ihrer Aktionstage einzusetzen, haben wir folgende schnelle Tipps für Sie parat:

 

  • Kommunizieren Sie auf den Werbeanhängern Ihr Aktionsangebot
  • Kommunizieren Sie ebenfalls deutlich, dass ein auf den sozialen Medien veröffentlichtes Foto der Werbeanhänger für mehr Rabatte sorgt oder ein Gewinn unter allen öffentlichen Bildern verlost wird
  • Statten Sie die Fahrer mit Flyern, Produktproben oder Gutscheinen aus, die aktiv verteilt werden sollen
  • Veröffentlichen Sie auf allen Online-Kanälen beworbene Posts, um auf die Werbeanhänger im Vorhinein aufmerksam zu machen
  • Informieren Sie alle Ihre Kunden über diese Aktion
  • Lassen Sie eine Jagd auf die Werbeanhänger ausbrechen

 

Bei einem extrem intensiven Werbedruck in allen Kanälen wird die Fahrradwerbung als Mittelpunkt Ihres Konzepts ein durchschlagender Erfolg. Auch ohne die Unterstützung anderer Kanäle kann der Erfolg sich mehr als sehen lassen.

Mit dem von uns ausgefeilten Konzept lassen Sie Ihre Kunden die Werbeanhänger durch die gesamte Stadt jagen. Die Form des Werbeträgers wird sich in die Köpfe Ihrer Zielgruppe einbrennen und Ihre Aktionstage mit Sicherheit in Erinnerung behalten. Rufen Sie uns dazu gerne an oder senden Sie uns eine kurze E-Mail für mehr Informationen. Einen weiteren Einblick in die Thematik erhalten Sie auch in unserem Blog-Beitrag Fahrradwerbung für mehr Reichweite in Social Media?!?!.

Fazit

Durch eine starke Präsenz, hohe Reichweite und ein attraktives Angebot haben Ihre Aktionstage ein hohes Potential erfolgreich zu werden. Der Image-Faktor darf jedoch nicht vergessen werden. Streuen Sie so viele gute Nachrichten im Vorfeld, wie möglich. 

Die Mischung macht´s! Greifen Sie auf verschiedene Kanäle zurück, um Ihre Reichweite möglichst groß zu halten.

 

Mit Hilfe der Werbeanhänger nutzen Sie den Effekt des Namens einheitlicher Aktionstage, wie dem des schwarzen Freitags. Die Einwohner in Ihrem Einzugsgebiet werden aufgrund der alltagsfremden und ungewöhnlichen Form und dem massiven Werbedruck der Werbeanhänger das Marketing anderer Unternehmen als Wiedererkennungsmerkmal auf Ihr Unternehmen projizieren. Der Hintergrund davon ist, dass Namen wie der schwarze Freitag permanent von allen Seiten beworben werden. Dieser inflationär genutzte Name des internationalen Aktionstags lässt den Passanten, die unseren Werbeanhänger zuvor gesehen haben, den Namen mit der außergewöhnlichen Form manifestieren. Hierbei sprechen wir aus eigenen Erfahrungswerten. 

Fahrradwerbung bleibt deutlich länger und effektiver im Kopf als das Marketing auf anderen Werbeträgern. An statische Werbeträger wird sich ein Kunde höchstens erinnern, weil der Marketingspruch auffällt, das Unternehmen einen sehr guten Ruf und sich in die Bevölkerung etabliert hat oder, weil das kommunizierte Angebot für ein gewünschtes Produkt gilt. Fahrradwerbung mit Werbeanhängern fällt schon alleine durch die Form und Größe auf. Der Name des Unternehmens, das beworbene Angebot oder das Produkt als solches, bleiben zu 89 % durch die Eigenschaften des Werbeträgers in Erinnerung. Ein darauf kommuniziertes provokantes und auffälliges Marketing lässt Ihre Aktionstage unvergesslich werden. 

 

 

Verfasst von Konstantin Braun

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Beiträge mehr!